+43 (0) 662 434902

Was verstehen Sie unter Nachhaltigkeit in der Wasser- und Abwasseraufbereitung

Nachhaltigkeit in der Wasser- und Abwasseraufbereitung heißt für uns vor allem ein möglichst geringer Ressourceneinsatz für den Bau und auch Betrieb von Aufbereitungsanlagen.

Beispiele aus unserem Portfolio hierzu sind der weitaus geringerer Einsatz von Fällmittel für die Phosphorentfernung bzw. generell der Energiebedarf bei unserer C-TECH Anlagen für die Abwasseraufbereitung.

Wir haben auch unsere C-MEM Ultrafiltrations-Kartusche so konzipiert, dass diese nach Ende der Lebenszeit der Filtermembrane immer wieder im Werk aufbereitet werden kann.

Dies spart nicht nur erheblich Ressourcen/Abfall, sondern auch bis zu 1/3 der Membranersatzkosten für die Betreiber ein.

Unsere Oxidationstechnologie C-ION benötigt weitaus weniger elektrische Energie als vergleichbare Ozonverfahren und benötigt keinen Reinsauerstoff oder andere Luftaufbereitung.

Aus unserer Sicht sollte daher im Design von neuen Aufbereitungsverfahren der geringe Ressourceneinsatz, wie z.B. Recyclingmöglichkeit der eingesetzten Komponenten oder geringer Chemikalieneinsatz, weitaus mehr im Fokus stehen.

Comments are closed.