+43 (0) 662 434902

FFG Förderung für Eurostars Projekt MULTILOOP

Eurostars

 

BMDW dt

EU-Logo

Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG hat SFC Umwelttechnik GmbH im Rahmen des Horizon 2020 Programms eine Förderung für die Entwicklung des Eurostars Projekts „MULTILOOP Potable water production and multiple reuses from greywater sources“ gewährt.
Das Projekt wird gemeinsam mit den Partnerfirmen INTEWA GmbH (Aachen) und dem MCI Management Centre Innsbruck durchgeführt werden.

INTEWA wird die nicht-thermische Plasmatechnologie (NTP), entwickelt von MCI, als neue vierte Stufe in das MULTILOOP-Behandlungssystem integrieren.
Die Einbindung des NTP als zusätzliche Stufe im MULTILOOP stellt eine solide Methode zur Entfernung von Schadstoffen dar, insbesondere von kleinen Schadstoffen wie organischen Molekülen etc.

Recycling und Wiederverwendung von Grauwasser, besonders wenn dies innerhalb von Gebäuden erreicht werden kann, was den Bedarf an ausgedehnten Netzwerken minimiert, ist ein wichtiger Schritt zur Erhaltung wertvoller natürlicher Ressourcen. Die Anwendung des Produkts hat viele Vorteile, insbesondere in Gewerbegebäuden und im Gastgewerbe, wo der reduzierte Frischwasserverbrauch (und damit die Wasserkosten) gleichzeitig ein umweltfreundliches und verantwortungsbewußtes Image der betreffenden Unternehmen fördern und diese möglicherweise für die Öffentlichkeit attraktiver machen könnte.

Die Kombination der Technologien von INTEWA, MCI und SFCU hat hohes Potential, Grauwasser erfolgreich aufzubereiten und den Standard für Trinkwasser zu erreichen. Ziel ist es, eine patentierte Demonstrationseinheit einer nicht-thermischen Plasmatechnologie zur Aufbereitung von Grauwasser herzustellen und auf Trinkwasserqualität den Anforderungen der Trinkwasserverordnung anzupassen. Für die Trinkwassergewinnung aus Grauwasser sind vier Behandlungsstufen geplant: Grobfiltration zur Entfernung von Ablagerungen gefolgt von aerober Moving Bed Biofilm Reactor Behandlung (MBBR), MULTILOOP nicht-thermische Plasmabehandlungstechnologie (NTP), Ultrafiltration mit C-MEM zur Entfernung von Bakterien und Viren. Das vorgeschlagene System soll kommerziell genutzt, in Innenräumen mit 10-100 m³/Tag angewendet und nach der EU-Trinkwasserrichtlinie zertifiziert werden.

Projektlaufzeit: 1.6.2019 – 31.5.2022

Förderungsgeber:

- Programm Eurostars

- Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort

- EU

Comments are closed.